đź‘®Die neue Gendarmerie in Rivesaltes wurde vorgestern eingeweiht.
👮 Mit einer Fläche von 1600 m2 ist diese Kaserne die größte des Departements. Das Gebäude beherbergt eine Verwaltungskaserne und 28 Wohnungen für die Gendarmen und ihre Familien.
🏤Aktuell befinden sich 200 neue Kasernen im Stadium der Abstimmung zwischen dem Staat und den lokalen Abgeordneten, einige davon werden in unserem Departement entstehen.
Bei der Einweihung anwesend waren Rodrigue Furcy, Präfekt des Departements Pyrénées-Orientales, Anaïs Sabatini, Abgeordnete des Departements Pyrénées-Orientales, Oberst Gravelle in Vertretung von General Bourillon, Kommandant der Gendarmerieregion Okzitanien, Oberst Arnaud Goudard, Kommandant der Gendarmeriegruppe des Departements Pyrénées-Orientales, Patrick Cases, Berater der Region Okzitanien, Hermeline Malherbes, Präsidentin des Departementsrats der Pyrénées-Orientales sowie Charles Chivilo und Lola Beuze, Departementsräte, Robert Vila, Präsident von Perpignan Méditerranée Métropole mit Laurent Gauze, Alain Dario und Gilles Foxonet, Vizepräsidenten, sowie Philippe Fourcade und Philippe Camps, Gemeinschaftsräte von PMM, André Bascou, Bürgermeister von Riveslates, und Toussainte Calabrese, Präsidentin des Office Public de l'Habitat des Pyrénées-orientales, der Trägerinstitution des Projekts.
Perpignan Méditerranée Métropole kann als Akteur der Sicherheit in ihrem Gebiet auf diese neue Arbeitskraft aus Rivesaltes zählen.

Die neuesten Nachrichten' :