đŸ’Ș Repowering des Windparks Rivesaltes 🍃.

đŸŒŹïž Der Windpark, der 2021 etwa 20 Jahre alt war, wurde vollstĂ€ndig ersetzt, wodurch Rivesaltes zu einem Gebiet mit positiver Energie wird.


đŸȘ« Demontage der 8 alten Windkraftanlagen, um Platz fĂŒr die 6 neuen mit leistungsstĂ€rkeren Turbinen zu schaffen. Die Leistung des neuen Parks steigt um fast 50%, was eine bessere Produktion von erneuerbarer Energie bedeutet. 🔋


Schwerpunkte dieser Demontageaktion :


♻ 95% der Materialien der alten Windkraftanlagen werden recycelt (Beton als Baumaterial, Stahl wird eingeschmolzen und wiederverwendet, die Gondel auf dem Gebrauchtmarkt weiterverkauft, die RotorblĂ€tter werden zu Stadtmobiliar umgebaut).


đŸ’Ș Neue Windkraftanlagen, die weniger und fast gleich groß sind und weniger UmgebungslĂ€rm verursachen.


🏠 Energieerzeugung fĂŒr alle Einwohner von Rivesaltes und einen Teil des Gebiets der Metropole.


🌍 Dank dieses Windparks wird eine Produktion von 5.000 Tonnen COÂČ pro Jahr vermieden (eine Menge, die der Menge entspricht, die produziert wĂŒrde, wenn diese Energie in WĂ€rmekraftwerken erzeugt wĂŒrde).

Die Einweihung fand in Anwesenheit von Robert VILA, PrĂ€sident von Perpignan MĂ©diterranĂ©e MĂ©tropole, Laurent GAUZE, VizeprĂ€sident fĂŒr Wirtschaft und PrĂ€sident der IHK, Marc MEDINA, VizeprĂ€sident fĂŒr nachhaltige Entwicklung, AndrĂ© BASCOU, BĂŒrgermeister von Rivesaltes, Vincent FRISTOT, PrĂ€sident der GEG-Gruppe und stellvertretender BĂŒrgermeister von Grenoble fĂŒr den wirtschaftlichen Übergang, sowie Franck TAFFET, Verkaufsleiter Okzitanien bei Enercon, statt. 

1

Die neuesten Nachrichten' :